"LOOMING LARGE Vol 2"

Streetart & Spoken Word Festival 2021

 

 LOOMING LARGE ist eine Künstlerinnen-Gruppe, die vom 1. – 5. September 2021 das zweite Streetart-Festival in Flensburg organisiert. Dieses Jahr erweitert um Spoken Word-Künstler und drei Gastkünstlerinnen, so dass dieses Jahr insgesamt sieben Länder in die Veranstaltung involviert sind, die über die NORDER147 organisiert wird.

 

An insgesamt acht Standorten im Stadtgebiet werden die Streetart-Künstlerinnen ihre Entwürfe an die Wände bringen. Spoken Word Künstler suchen diese Orte auf, fangen Eindrücke der voranschreitenden künstlerischen Arbeiten ein, sprechen mit den Künstlerinnen und den Menschen aus der Bevölkerung, die sie dort antreffen und verwandeln diese Eindrücke in Gedichte, Rap, satirische oder andere Texte.

 

Ein Gesprächs-Veranstaltung, organisiert von „Recht auf Stadt, Flensburg“ am Samstagabend in der NORDER147 (Einlass 18:30 Uhr, Beginn 19 Uhr) wirft gezielt Fragen danach auf, wie die Stadt aussehen kann, die gleichberechtig für alle Einwohner:innen gestaltet wird. Zu diesem Gespräch sind Gäste aus verschiedenen Berufsgruppen und Initiativen eingeladen

 

Am Sonntag, dem 5. September, findet ab 19 Uhr eine Abschlussveranstaltung in der NORDER147 statt, auf der die entstandenen Texte vorgetragen werden, ein DJ auflegt und die fünf Festivaltage gefeiert werden. Gäste sind, sowohl an den Standorten in der Stadt, als auch zur Gesprächsveranstaltung und dem Abschlussabend herzlich willkommen. Selbstverständlich werden jeweils die 3-G-Regeln eingehalten (geimpft, genesen oder getestet) bzw. überprüft.

 

Weitere Informationen und der interaktive Stadtplan mit den Künstlerinnen-Standorten sind auf folgender Webseite zu finden: https://loominglarge.myportfolio.com/

 

„Flensburg startet durch“, der SBV, die NOSPA, sowie eine Bundesförderung ermöglichen die finanzielle Ausstattung. Kooperationspartner sind das Seemansheim, Gerüstbau Potratz, KUENDA Productions und Fritz Kola.

 

Street Artists and their locations:

1   Harrisleer Straße 111 _ Rosalie Buchtal (D)
2   Sparkasse Neustadt (Walzenmühle) _ Molly Hawkins (GB)
3   Edekamarkt Neustadt _ Katarse (UKR)
4   Gartenstraße _ denkBAR - Atelier für Utopisches Arbeiten
5   Norderstraße/ NORDER147 _ Dany Heck (D)
6   Kaffeehaus _ Darion Shabbash (KZ)
7   Raiffeisen Südturm _ Lilee (F)
8  Adelbyer Kirchenweg 70 _ Fong Pui Yan (Hongkong)

SPOKEN WORD ARTISTS

 

 

Villő Geszler

is from Budapest, Hungary.


Her writings are introspective and can maybe offer some remedy to fellow overthinkers.


"Creative writing, in the form of poems, tends to be a coping mechanism for me but if others also take delight in my work that's an added bonus."

 

Jan Michael Stümpert

Mit aktuellen 34 war der Wahl-Flensburger Jan Michael Stümpert bereits Koch, Journalist und Altstudent – immer dabei: Stift und Papier. Er schreibt Gereimtes, Kurzgeschichten und Slamtexte seit er es das erste Mal in der Schule ein Gedicht schreiben musste. Seit zwei Jahren teilt er nun Geschriebenes gern bei diversen Events mit einem Live-Publikum.

 

 

Arvid Blixen (D), seines Zeichens Flensburger Freestyler (Rap), 80’s kid, Netzwerker, Sprüher und Vokalist bei Immoment wie auch dem Gby’n Broship hält viel von Gesellschaftskritik, Frickel-flows und crowd reaction. Im Spannungsfeld zwischen persönlichen Lyrics und publikumsorientierten, spontanen Inhalten geht es ihm in 1.Linie darum dem gemeinsam gelebten Moment einen positiv gefärbten Vibe zu entlocken. Sein Credo: It’s all about community!“

 

 

LOOMING LARGE Vol 1 - 2020

 

Die erste rein weibliche StreetART-Initiative zwischen Nord- und Ostsee, in Flensburg.

Sechs Künstlerinnen aus fünf Ländern haben sich zusammen getan, um in der Durchfahrt an der NORDER147 ein 10 x 3,5 m großes Gemeinschafts-Grafitti zu erschaffen.

Dafür haben die Künstlerinnen jeweils einen Entwurf gezeichnet, die Zusammenführung aller Motive geschah in der fünf Tage währenden Aktion vor Ort.

 

The first purely female streetart inititiative between the North and East sea, in Flensburg.

Six artists from five countries banded together to create a 10 to 3,5 m teamwork-grafitti for NORDER147.

The artists drew designs that were put together during the five days lasting action.

KONZEPT

 

"Looming Large"  steht für Kunst von Frauen, für Offenheit, Austausch, Solidarität und einen weiten Blick.

 

Die NORDER147 atelier.projektraum.salon ist Schirmherrin der StreetART-Gruppe "Looming Large" - Das sind sechs Künstlerinnen aus fünf Ländern, die sich Anfang 2020 unter dem Dach der NORDER147 zusammengeschlossen haben, um gemeinsam mehr für das Kunst- und Kulturleben Flensburgs zu erreichen. Unser Ziel ist es, Kunst und Kultur, Stadtgestaltung und Mitsprache, Lebensgefühl und Identifikation, Modernes und Historisches konstruktiv miteinander in Austausch und ins Gespräch zu bringen.

Die NORDER147 hat ein breites und sehr vielfältiges Netzwerk an Kunstschaffenden, Initiativen, Kulturhäusern, Institutionen, städtischen Stellen und Kunst- und Kulturinteressierten Menschen. Dieses Netzwerk zu erweitern und aktiv für Verständigung, Kreativität und Solidarität zu stehen, ist unser Ziel.

Unsere Gruppe ist grundlegend inklusiv ausgerichtet, hat es sich aber auch zum Ziel gemacht, die Kunst von Frauen mehr in den Fokus der öffentlichen Wahrnehmung zu rücken. Wir möchten die Vielfalt der weiblichen und internationalen StreetArt nach Flensburg und Schleswig-Holstein bringen.

LOOMING LARGE ist das erste und aktuell einzige internationale StreetArtFestvial - für alle - in Schleswig Holstein.

Künstlerinnen

 

 

Fong Pui Yan            Hong Kong     Malerei

 

Villő Geszler             Hungary          Poesie

 

Rosalie Buchtal       Germany         Streetart, Bildhauerei

 

Katja Hanisch          Russia               Architektur

 

Marta Shoimann    Ukraine            Malerei, Streetart, Objekte

 

Dany Heck               Germany          CutOut, Initiatorin von Künstlerischen Projekten (NORDER147)

 

 

 

LOOMING LARGE    25. - 29. November 2020

SPONSOR: